Martin Schulz Autor | Blog

Hinter der Abendröte: Giulia

Giulia ist eine der sechs zentralen Figuren in der E-Book-Serie „Hinter der Abendröte“ und nimmt uns zu Beginn der „Folge 1 – Entscheidungen“ (nun bei Amazon) mit auf ihre Reise. Wir erleben mit ihr den turbulenten Werdegang der noch jungen Telenovela „Abendröte“ und warum ein lukratives Job-Angebot auch seine Schattenseiten haben kann…

Giulia ist eine leidenschaftliche Autorin und liebt Frankreich – vor allem Paris! Dort ist sie auch auf die Idee für einen romantischen Mehrteiler mit dem Arbeitstitel „Belle & Beau“ gekommen, der später zu „Abendröte“ wurde. Beruflich läuft es bei ihr eigentlich recht gut – doch privat? Sagen wir so: Es wäre alles viel besser, wenn da nicht diese eine Frau wäre…

Logo-Gestaltung: Verwendung der Schriftarten „Panton“ von Svetoslav Simov / Fontfabric in der FFF EULA License und „Pinyon Script“ (für „Abendröte“) von Nicole Fally in der SIL Open Font License.

4 Antworten auf “Hinter der Abendröte: Giulia”

  1. […] die Telenovela zu verlängern, was bei weitem nicht jedem in der Produktion gefällt. Chef-Autorin Giulia Sommer hatte nie vor eine Telenovela zu schreiben und ist unglücklich verliebt – ausgerechnet in […]

  2. […] die treibende Kraft, die „Abendröte“ zur Telenovela gemacht hat. Mit ihrem Alleingang hat sie Giulia, mit der sie zusammen studiert hat, schon einmal vor den Kopf gestoßen. Als Giulia erneut mit […]

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert